Preisanfrage stellen »

Hypothermiesack

Der Hypthermiesack dient der Stabilisierung und kontrollierten Erwärmung von unterkühlten Personen. Je nach Körperkerntemperatur der geretteten Personen unterscheidet man in Hypothermiestadien 1-4. Hierbei ist es besonders wichtig die Personen kontrolliert zu erwärmen, um den "Kältetod" zu vermeiden. Die Hypothermiesack der Lehmar GmbH ist von allen Seiten durch Reißverschlüsse an beliebiger Stelle und zusätzlich im Brustbereich zu öffnen, um eine optimale medizinische Versorgung der Person und gleichzeitig die Stabilisierung der Körpertemperatur zu gewährleisten. Durch die Möglichkeit den Sack auch am Fußende zu öffnen, ist dieser uníversell für alle Körpergrößen einsetzbar. Die spezielle Polyesterfüllung ermöglicht darüber hinaus die schnelle Ableitung der Nässe. 6 Tragegriffe bieten optimalen und schonende Transportmöglichkeiten für den Patienten.

Als Zubehör ist eine Vakuumverpackung erhältlich, um die Verpackungs- und Staugröße zu reduzieren.